*The Ater

#Mitternachgedacht über die Bretter, die meine Welt bedeuten & an #GardaVonDerRobe

Weltbrettertag ¶

Auf ein Wort zum Welttheatertag:

»Unsere Welt wäre unerträglich ohne Liebe – doch die Menschen verstehen nicht zu lieben! Das Theater könnte aber die Liebe zu den Menschen, zur Frau, zum Leben lehren…«

― Alexei Maximowitsch Peschkow, alias Maxim Gorki

Klagenfurt ¶

#GardaVonDerRobe will im Theater ums Eck einen Leseabend auf die Beine stellen; mit allen teilnehmenden Autorinnen und Autoren, die jedoch keinen der Preise beim diesjährigen Bachmann-Wettlesen erhalten haben. „Alle außer Ally Klein“, sagt sie, „die bekommt meine Bühne für sich allein!“ 

Die Paragräfin §

Um mehr Transparenz zu demonstrieren, begrüßt #GardaVonDerRobe die Zuschauer seit Tagen schon in einer leicht durchsichtigen Bluse und teilt jedem einzelnen Besucher – mündlich – die neuen, aktualisierten, seit dem 25.5.2018 geltenden Theaterhaftungsausschluss-* und die dazugehörigen Publikums-Datenschutz-Erklärungen* der kleinen Bühne mit. Eine Farce,…

#LoveTheatreDay ¶

Was mir das Theater, die Bühne, das Schauspiel bedeutet. Und nicht nur mir. Das Theater; ein Ort, der die Magie der Poesie und die Nachdenklichkeit der Realität verschmelzen lässt. Aber nicht nur. Was das Theater besonders macht, sind die Menschen, die dies erst ermöglichen.