Mitternachgedacht #Wortliebling

Jeden Mittwoch zur Mitternacht
wird hier die Nocturne-Kolumne*
#Mitternachgedacht herausgebracht: 

/ARCHIV>>
/BY @WORTLIEB

Inszenario  der Sprache als Performance,  Erzähler & Wortliebhaber.

 

*mondschei

Mitternachgedacht über den ganzen Mondscheiß

{ die partielle Trabanten-Finsternis nächtens, den optisch unwesentlichen Unterschied zu einem normalen Neu-, Halb- oder Sichelmond, auch über den Wirbel darum und die selbstgeknipsten Fotos mit vielfacher Pixelgröße — es hätte genauso gut eine unscharfe Straßenlaterne sein können }

und an den ganz schönen Mondschein.


*Eine kurze Glosse zwischen den Tagen, eine kleine Anekdote zwischen den Zeilen, knappe Gedankenflüge zwischen Feierabenden und Schlummernden; Oft auch über unsere Sprachgepflogenheiten; Nachtgedanken als Anstoß zum Weiterträumen, Aufruf zu Phantasie und Philosophie, als Anlass zur Besinnung; polemisch dahingeschrieben und blinzelnd dahergelacht…