Mitternachgedacht #Wortliebling

ENJOY NOCTURNE & JOIN THE MIDNIGHTSIGHT!
jeden Mittwoch zur Mitternacht

*Eine kurze Glosse zwischen den Tagen, eine kleine Anekdote zwischen den Zeilen, knappe Gedankenflüge zwischen Feierabenden und Schlummernden; Oft auch über unsere Sprachgepflogenheiten; Nachtgedanken als Anstoß zum Weiterträumen, Aufruf zu Phantasie und Philosophie, als Anlass zur Besinnung; polemisch dahingeschrieben und blinzelnd dahergelacht…

Abonnieren Sie #Mitternachgedacht direkt via Twitter oder RSS-FeedAnsonsten schauen Sie einfach immer wieder mal hier vorbei, das freut uns am meisten! — Zum Kommentieren oder Weiterleiten der einzelnen Ausgaben, gehen Sie auf die entsprechende Beitragsseite; klicken Sie hierfür auf den jeweiligen Titel

 ! Die #Mitternachgedacht-Kolumnen sind weder der Wahrheit, noch der Korrektheit verpflichtet. Ebenso wird die Vollständigkeit, sowie die Pünktlichkeit, nicht in die Pflicht genommen und die Logik wird auch mal außer Acht gelassen. Wer einen Tippfeher findet, darf ihn behalten — als Souvenir eines kleinen, über der Schreibmaschine in Träume gesunkenen Poeten.

© Das Konzept für #Mitternachgedacht entstand 2009 auf Twitter bei @WORTlieb, damals noch unter dem Vorläufer „#Nocturne X“. Mittlerweile mauserte sich dieses Lieblingsprojekt Wortliebs zu einer 300 Zeichen starken Mikro-Kolumne #Mitternachgedacht, deren mittwöchentlichen Ausgaben nun als Erstveröffentlichung stets zur Mitternacht hier auf wortliebling.com erfolgen — Sie unterliegen demnach dem Copyright – sowie dem Geistigen Eigentum – dieser Seite.

<<Aktuelle Mikro-Kolumne lesen!