midnightsight

Unter #Mitternachgedacht schreibe ich aus meiner sprachbeobachtenden Perspektive. Es sind Gedanken zwischen Feierabend und Einschlaf. Sie sind nicht umfassend, nicht der Vollständigkeit verpflichtet; sie sollen jedoch zum Nachdenken einladen oder gar anstiften…frei nach dem kolumnistischen Motto des Regisseurs Christoph Schlingensief: „Wenn dein Leben sich in eine Tragödie verwandelt, versuche, sie als Zuschauer zu betrachten.“

Mittwochs um Mitternacht, in der Mitte des Tages, der Woche, inmitten der Nocturne. Manchmal auch kurz und bündig als Tweet, ausführliche Gedanken als PoetenBlogpost.

#Leserbriefchen schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s