*ThanksCorona

#Mitternachgedacht über Dankbarkeit …

{ allgemein erfüllt es mich mit Dankbarkeit, weil meine Frau mich liebt, oder für die Schöpfung, doch heuer bin ich insbesondere dankbar für die Abstandsregeln, sie halten mir die Leute fern, bin dankbar dafür, dass die Menschen dank der Maske — ich bin dankbar für die Maske — mal ihren eigenen Mundgeruch riechen; dankbar, dass Wohnungen gelüftet & Großmütter entlastet werden, auch dafür, dass ich keine häusliche Gewalt erlebe; dass ich sicher Zuhause bleiben darf, sitzend auf dem Sofa schreiben, meinen Lebensunterhalt weiterhin bestreiten kann, — zumindest nicht schlechter als ein Künstler vor Corona — bin dankbar, privat & traut zu zweit oder gezweiert Weihnukka feiern, Briefe, Karten & Glückwünsche verschicken zu können & niemanden küssen zu müssen, thanks Corona! }

… und an Thanksgiving

#Leserbriefchen schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s