*fasteLOVEnd

#Mitternachgedacht über ‚Fastelovend‘,
den rheinischen Frohnaturen
*Tätä-tätää-tätäääh!* 

{-die Kirch im Dorf lassen können die Jecken & Geeks nach intensiven Studien der letzten Tage nur in ihrem Liedgut — zwar lieben se dat Lebe, de Liebe un de Lust, glauben an einen lieben Jott, doch so katholisch sind die Kölner nich — se ham uch immer Durscht, sind leichtlebisch & sexuell orientiert, sowie offen; vielleicht wegen des phallischen Charakters des explizit dort hingehörenden Doms? Da simmer dabei, dat is prima, viva Coronia!-}

und an ‚Karneval‘, wie der Nicht-Kölsche Jung sagt.
& daran, dat et noch immer allet jut jejange hätt.
(meistens nach Aschermittwoch) *Tusch*

#Leserbriefchen schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s