Zu tiefschlafener Stund‘ ¶

«Hypersomnia narkolepoesie» Ein Sonett von WORTlieb mARTin Lose von Bewusstem, im Zustand frei von Angst. Freien Handes grenzenlos und ohne Zäume; ein Echo in der Nacht, ein Schall, ein Rauch, ein Hall, ein Bauch, ein Schwingen und ein Singen durchstreifenden Hauches, durchdringenden Duftes, seine Gunst will er mir erbringen; mich begehrend lockt er mich, flehend …