Vorhölle ¶

Bleitreu wirkt die Landschaft, fried und fertig. Läge hier Schnee, es würde brennen unter ihm. Die Leute hier sagen, es sei der Fluch und ich glaube ihnen; weil es ein Bann nicht sein kann. Ohne nachzufragen. Die alte Pappel oben am Platz, sie erzählt bereits alles und jedem. Mehr will ich auch nicht wißen. Laub …

Vodka ¶

Sie schöpft ihre Kraft aus der stillen See, - nicht aus dem wogenden Meer; dies fasziniert sie bloß allewegs. Auch sprudelnde Flüße und quellende Bächlein ziehen sie an wie Gegensatz. Der ruhige Strom lediglich trägt jedoch ihren Körper wie Gleiches zu Gleichem; selbst ihre Leiche wird noch in dieser sanften Strömung in den Stillen Ozean …

Land Schaf Tliche Laute Maler ¶

Dieses Poem ist ein Abfall-Produkt, weil es abfiel, mir erst zu-, dann ein-, dann ver-und zuletzt gefiel. Während eines Gesprächs, durch Zufall, dank der Gunst des Glücks und einer günstigen Fügung des Schicksals entstanden, mit Vergnügen zum selbigen: Landschaftlichkeiten laut malen während Regen plitsch-plätschert und die Tränen wangend kullern, während Vögel zwitschernd grell, Winde vehement …