Radio Bloomsday ¶

Wir feiern Bloomsday. Ein Tipp des Tages für Liebhaber des Blooms. Ein ganz besonderes Schmankerl erwartet uns heute; für Kenner und Liebhaber von James Joyces Werk: Im FreeSpeech Radio-Channel aus Brooklyn - New York leiten zwei irische Moderatorinnen durch eine fünfstündige Radiosendung, in der über die Jahre hinweg gesammelte Ausschnitte aus Ulysses vorgelesen werden; dies …

fernbedient ¶

Nebst dem Kaffeekränzchen und Stammtisch, den Leseabenden und Schubertiaden, zu denen wir laden, versetzt die moderne Technik unser Haus, uns, mich, dank der anspruchsvollen Unterhaltungselektronik, noch mehr, tiefer noch in eine biedermeierliche Zeit zurück. Ein schönes Paradoxon. Die grenzenlose Digitalwelt, die Virtualität lässt uns vor dem Radio versammeln, wenn unsere Lieblingssendungen ausgestrahlt werden, wir sitzen gespannt …

Musik ist, egal wo Du bist ¶

Nils Koppruch (25.10.1965-10.10.2012) war ein deutscher Musiker, freischaffender Künstler und Freund, der in Hamburg lebte, arbeitete und starb. Er bediente sich u.a. den Genres des deutschsprachigen #Folks, #Blues, #Bluegrass, etc. Hören Sie hier nun ein Flurkonzert von und mit #Fink's #Nils_Koppruch in vier Teilen. Das Obligate (fürs Radio): Das Obligate (zum Einstimmen): Das Obligate (für …

Auf zur Schubertiade! ¶

Eine Schubertiade, laut Joachim Reiber: “Ein Kreis von Gleichgesinnten, Seelenverwandten und Kennern, der sich mit den neuen Werken nicht nur hörend, sondern auch aktiv musizierend auseinandersetzte”. Es plädierte doch auch Goethe für diese gesellige Form des Musizierens; in einem Brief an dessen Freund und musikalischen Berater C.F. Zelter schrieb er am 17. Mai 1815: „Denn …