Fließtext ¶

Im Buch regnet es in Staben kursiv auf Dächer aus Papier, Text fließt von Buchdeckeln in die Traufe, Worte sickern in Hülsen, rinnen zu Spielen oder prasseln im Schwall, Silbentropfen tippen ans offene Fenster, die durchdringenden Stimmen kratzen wie Katzen oder Federhalter auf Karton; Wimpern triefen wie Füller, Tusche zerfliesst in den Gesichtern der Geschichten …