*Table, Editable, Edible Book Day:

#Mitternachgedacht zum Edible Book Day ⁰¹’⁰⁴’²⁰²², an essbare Lektüren zum Verschlingen & über Literatur als Lebensmittel.Punkt

Alphabeten wie wir wissen, dass Wortliebe buchstäblich durch den Magen geht; nimmersatt fressen wir uns durch Lesestoff, knabbern verbissen drauf rum, haben manchmal zu nagen dran, doch verdauen dann die ganze Geschichte. Wir verzehren uns nach dem nächsten Buch, verschlingen jedes Kapitel, vernaschen Lektüren wie Konfekt, kostbare Bibliotheken köstlicher Literaturen werden einverleibt von uns Büchernärrinnen; wir nähren unseren bibliophilen Appetit & stillen ihn genüsslich beim Brunch mit einer Schriftstellerin, Lunch mit einem Dichter & Dinner mit einer Leiche. – Daher gehört der „Edible Book Day/Tag des essbaren Buches“ unter eingeschworenen WortliebhaberInnen auch untrennbar zu uns FastFoodPoeten, Gedichte-Gourmets, Backbücherwürmer, Kochrezeptleseratten & 1.Aprilscherz-Dadaisten…

#Leserbriefchen schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s