*kauderwelsch

#Mitternachgedacht an den Hieronymus-Tag und..

{ ans geräuschvolle Kaudern eines Truthahns, dem ursprünglichen „Kauderwelschen“; ans Tohuwabohu der Kakophonie, auch ans Radebrechen beim Sprache Sprechen, ans Kladderadatsch Klatschen, Quatsch durcheinander Quatschen, ans papperlapapp Geplapper, einem Rotwels-Gefasel gleich einem Baby-Gebrabbel; an Babylons Dschungel im lingualen Getummel, an Walliser unter Walisern oder Aliens in böhmischen Dörfern; — wie wir fremden Zungen super califragilistisch gegenüber stehen, extra ligetisch wie Schlaraffen aus der Wäsche gaffen und sehen, wegen wem wir aber kadabra trotzalledem simsalabim selten nur Bahnhof verstehen: }

…über Setzer & Dolmetscherinnen

#Leserbriefchen schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s