Am 27. Oktober 1944 beging der walisische Dichter Dylan Thomas seinen 30. Geburtstag mit einem Spaziergang durch sein geliebtes Laugharne, allein. Dieser mittlerweile legendäre „Birthday Walk“ ist 3,2 Kilometer lang und führt bergauf, von wo aus man die Aussicht auf die Mündung, Dylans Bootshaus, den Gower, Nord-Devon, Caldey Island und Tenby genießt. An der Schulter des Sir Johns Hügels schrieb Dylan Thomas an diesem Tag das Gedicht Poem in October, in welchem er ebenso eine innere Geburtstags-Promenade unternimmt und über die Geburt, das Leben, Älterwerden, sowie den Tod sinniert; er versucht, Zeit und Vergänglichkeit durch Kunst und Poesie zu überwinden. Er zeichnet darin auch durch die Zufälligkeit unvergesslicher Naturbilder eine zeitlose Szenerie mit Eindrücken satt und voller Beobachtungen während seines „Birthday Walks“ im Herbst. — Das Poem beginnt mit den Worten:

It was my thirtieth year to heaven
Woke to my hearing from harbour and neighbour wood
And the mussel pooled and the heron
Priested shore
The morning beckon
With water praying and call of seagull and rook….

Es war mein dreißigstes Jahr gen Himmel
Das wachte auf als ich hörte vom Hafen und Nachbarwald
Und vom muschelgeteichten und reiher-
Gepriesterten Strand
Des Morgens Locken
Mit Gebeten des Wassers und Rufen der Seemöwe und der Krähe…

— Und endet mit:

Though the town below lay leaved with October blood.
O may my heart’s truth
Still be sung
On this hill in a year’s turning.

Ob auch unten die Stadt belaubt voll Oktoberblut lag.
O daß meines Herzens Wahrheit
Gesungen werden mag
Auf diesem hohen Hügel auch noch in einem Jahr.
Poem in October by D. T., transl. Erich Fried

Dylan Marlais Thomas wurde am 27. Oktober 1914 in Swansea, Wales geboren und starb am 9. November 1953 in New York City, bereits mit 39 Jahren; doch seines Herzens Wahrheit wird heute noch gesungen, still be sung; iechyd da!

#Leserbriefchen schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s