Läden und Lider ¶


Oft versuchte ich schon, die Fensterläden zu schließen;
doch jedesmal sah ich draussen diese Schönheit
und verweilte so in diesem Augenblick.

Oft versuchte ich, die Augenlider zu schließen;
doch jedesmal sah ich dieses Fenster
mit diesen offenen Läden, dieser
Schönheit draussen und
diesem Augenblick.

Oft, oh wieoft, versuchte ich es schon;
Sie wird mich auch nächtens
weder Läden noch Lider
je schließen lassen;
diese Schönheit
mit diesem
Blick.


¶In diesem Sinne:
Fensterausblicke als Augenblicke der Ansichteinsichten.

2 Antworten auf “Läden und Lider ¶”

#Leserbriefchen schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s