Zu Charles Bukowskis 100. Geburtstag präsentieren wir exklusiv das (vegane) Cocktail-Rezept eines klassischen Bukowski-Sours:

Man nehme

  • 7 cl Straight Bourbon (mit dem Auge abgemessen),
  • 2.5 cl frischer Limettensaft, sowie
  • 2.5 cl Zuckersirup (im Verhältnis 2 Teile Zucker, 1 Teil Wasser)

und gebe diese Zutaten in dieser Reihenfolge in einen Shaker zum Trockenschütteln. Nach 13 Sekunden etwa 5 · Eiswürfel zugeben, nun nochmals 13 Sekunden mit voller Wucht und innerer Wut nassschütteln. Dann den Strainer beim Shaker umdrehen, so dass der Sour nicht durch die mittige Öffnung, sondern durch die Unterseite des Strainers ins bereitgestellte Tumbler-Glas fließen kann. Es entsteht so ein feines Schäumchen, welches dann noch mit

  • 2 Spritzern Angostura Bitter

beträufelt wird. Anschließend den Drink mit einer · Orangenzeste garnieren und mit einer · Kirsche dekorieren. Dieses Rezept wäre kein klassischer Bukowski-Sour, würde man nicht beim Genuss dieses wunderbaren Cocktails (zumindest während des ersten Glases) folgende · Zeilen lesen:

¶In diesem Sinne:

Salut Charles, Prosit Hank, Cheers Dude!

#Leserbriefchen schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s