/verliebt

#Mitternachgedacht über Valentin { dem Schutzheiligen der Bienchen und Blümchen, Reisenden und Jugendlichen; bekannt für sein Patronat der Liebenden und Verliebten, demnach eben auch für Verlobung und Keuschheit. Da verwundert es mich nicht, ruft man ihn auch bei Wahnsinn und Epilepsie an... } und an Liesl. 

/traute

#Mitternachgedacht über die Traute {nicht bloß über den schnöden Mut im Sinne der tollen Kühnheit, vielmehr über den tapferen Schneid, die Chuzpe, den Mumm & die Courage (ob zivil, undercover oder amtlich), sowohl über die Bedeutung der Bravour} und an die Forschheit der Trautsamen; mögen sie sprießen.. bravourös —

/bitten

#Mitternachgedacht an Wünsche {die man bekanntlich nicht aussprechen darf; nicht etwa, weil sie deswegen unerfüllt bleiben, sondern weil ein geäußerter Wunsch zur Bitte wird und Bitten prinzipiell abgelehnt werden [können]} und über die Frömmigkeit der Wünschenden. — Ich wünsch' Ihnen was!