Gedankenkreisel ¶

Eine Hommage, nicht nur auf den ko(s)mischen Kreis der Verliebtheit: Im Bannkreis einer Frau, die ein Universum in sich trägt. Und einer Figur; als gleichmäßige, in sich geschlossene Linie, deren Punkte allesamt die gleiche Distanz zu ihr haben. Nach wie vor kreiseln meine Gedanken auch um Dich, damals doch wie heute noch, immer noch um …

Poetizitaet ¶

Zum Welttag der Poesie: Meine Philosophie der Poesie begründet sich – wie könnte es anders sein – im eigentlichen Wortstamm selbst: 'Poiesis' bezeichnet in der Antike ursprünglich das freie Schöpfertum und bedeutet eigentlich „Erschaffung, Tun, Handlung, Schöpfung, Herstellung, Hervorbringung“. Poesie ist also ein durch und durch aktiver Prozess. Im Unterschied zur nachahmenden Mimesis, nachbildenden Imitatio, …

weitertræumen…¶

Wie gequollene Beeren auf meiner Zunge zergehen sie, Deine täglichen Schatten, die mir Düfte sind in jeder Nacht. Des Abends schlag ich Purzel und des Nächtens Wurzel, bäume mich auf und verspeise die Blätter, auf denen Deine Gedichte sehnen; und trinken werd ich das Echo, welches Deine Lyra zitiert, und zurück in den Aether rülpsen! …

Burns was born ¶

Am Geburtstag des schottischen Dichters Robert Burns, am 25. Januar ist es Tradition, den Burns Supper zu geniessen, die Burns Night zu feiern, seine Gedichte zu rezitieren; "Vor manchen, manchen Jahren, als ich zuerst dich sah, war eine Locke rabenschwarz, braun deine Wange da. Jetzt ist die Wange blässer, wie Silber glänzt dein Haar, und …

Von Alpha bis Omega bis W wie Wissen ¶

Das Wissen erlebt in diesen Tagen einen wahrlich astronomischen Höhenflug; noch nie erfreute sich die Physik einer grösseren Beliebtheit bei Fans; die Naturgesetze hatten noch nie zuvor soviele Followers - auch hat Unnützes Wissen mehr Gefällt-mirs und Likes als Nützliches Wissen - und auch noch nie zuvor waren die wahren Wissenschaften solche Quoten- & Kassenschlager …