Fragile Luftpost, express nach Panama ¶

Mein ganzes Vermögen sandte ich in Schreiben und Schriften an Dich, als fragile Luftpost, express nach Panama in unseren Liebesbriefkasten, wohin ich Dir schrieb. …

Ich hab noch einen Brief in Panama. Ach wieviel Liebe von Dir ich aus Panama bekam! Und: Och wie oft schickte ich Zeilen Dir zurück nach Panama. Mein ganzes Vermögen sandte ich in Schreiben und Schriften an Dich, als fragile Luftpost, express nach Panama in unseren Liebesbriefkasten, wohin ich Dir schrieb.

Auch einen letzten Brief schickte ich Dir damals, geantwortet hast Du mir zeither nie mehr, obschon und weil Du ihn nie gelesen hast, ich weiss. Unser Briefkasten liegt längst brach, doch – wie ich erfuhr – beim Postillon liegt mein Brief, meine Liebe, heute noch. Drum horch: Die Vergangenheit, nun ist sie da. Dringlichst nun appelliere, bitte ich: Spurte Dich und hol ihn ab! Bevor er in deren Hände gelangt, soll er Dein Herz erreichen und doch halte inne, sobald Du ihn hast; lies ihn nicht! Drück ihn fest an Deine Brust, dass er Deinen Pulsschlag spürt, drücke ihn feste an Deinen Busen, mit Verlaub und verbrenne ihn dann ungelesen zu Asche und Staub, meinen letzten Brief an und für Dich, verbrenne ihn in Panama noch.


 ¶In diesem Sinne:
„In Panama riecht es von oben bis unten nach verbranntem Papier…“

#Leserbriefchen schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s