Dotters Mutter ¶

Eine fabelhafte Miniatur zum Muttertag.

Die Hühner hacken kopflos aufeinander herum wie immer. Heute kräht aber kein Hahn danach. Denn für die Hennen ist es ein besonderer Tag; an Muttertag schmücken ihnen die Küken mit Eigenflaum die Nester flauschig, die Gockel hüten heut die Brut und sogar der Bauer beehrt den Hühnerstall, um sich bei der Belegschaft für sein täglich Ei zu bedanken, spendiert zum Schnabulieren eine Runde Regenwürmer für die alten Suppenhühner, welche euphorisch aufflatternd schnattern; über philosophische Grundsatzfragen wie „Ich oder das Ei?“ oder „Die Henne oder das Huhn?“ — sie picken hin, her, nicken auf, ab — sie kichern zusammen über die verschiedenen Arten, wie sie eine Straße überqueren würden und später am Abend ergackern sie sich gegenseitig Hühnerhautgeschichten vom bösen Fuchs. Alle sind froh, den Osterstress hinter sich gebracht zu haben. Darauf ein Korn!

#Leserbriefchen schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s